Schnirchgasse 8, 1030 Wien

Das Objekt

Das Zinshaus ist ein typisches Eckhaus aus der Wiener Gründerzeit, das zur vorigen Jahrhundertwende errichtet wurde und zwischen 2010 und 2011 durchgehend saniert wurde. Das Objekt steht auf einem 401 m² großen Grundstück, die bebaute Fläche umfasst 338 m².

Die Fassade ist straßenseitig strukturiert mit Fensterfaschen, Putzornamenten, waagrechten Putzrillen.

Die Sanierung

Durch Umbau- und Sanierungsmaßnahmen des Hauses Schnirchgasse 8 wurden in den Regelgeschossen durch Zusammenlegung und Neuorientierung insgesamt 24 neue Wohnungen und im Dachgeschoss 3 neue großzügige Maissonette-Terrassen-Wohnungen geschaffen. Darüber hinaus werden auch alle hausallgemeinen Teile saniert und ein Aufzug errichtet. Für die Straßenfassade ist eine stilgerechte Rekonstruktion in Anlehnung an die Originalfassade.

Der Stilaltbau befindet sich im 3. Bezirk in der Nähe der Erdbergstraße. Weiters liegen der Prater, der Donaukanal und die Einkaufsstraße Landstraßer Hauptstraße nur wenige Minuten von der Schnirchgasse entfernt. Eine optimale Infrastruktur ist auch durch die öffentlichen Verkehrsmitteln U3 Schlachthausgasse, 18, 77A, 80A und 84A gegeben.

Der Bezirk Landstraße liegt zwischen dem Donaukanal und südöstlich von der Wiener Innenstadt. Der Bahnhof Wien Mitte zählt zu den bedeutendsten Knotenpunkten des öffentlichen Verkehrs in Wien und ist eine direkte Schnellverbindungslinie zum Flughafen Wien.
Das Schloss Belvedere und der nahe gelegene botanische Garten der Universität Wien sind eine der meist besuchten Sehenswürdigkeiten im 3. Bezirk. Das Hundertwasserhaus, eine der außergewöhnlichsten Wohnanlagen Wiens, liegt ebenfalls in diesem Bezirk.

 
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×

CPI Immobilien GmbH
Hahngasse 3
1090 Wien

Tel: +43 1/409 54 40-0
E-Mail: office@cpi.co.at