Hernalser Hauptstraße 158, 1170 Wien

Die Immobilie ist ein typisches Wiener Gründerzeitgebäude, das zur vorvorigen Jahrhundertwende errichtet wurde. Das Besondere an dieser relativ großen Liegenschaft ist, dass sie sich sogar über zwei straßenseitige Fronten erschließt. Es gibt demnach zwei Gebäudetrakte. Der eine, etwas größere Wohntrakt ist zur Hernalser Hauptstraße orientiert und der andere Wohntrakt ist zur Seitenstraße, der Gilmgasse orientiert. Beide Trakte liegen somit auf demselben Grundstück und werden durch eine Überbauung im Erdgeschoss, die sich über die gesamte Liegenschaft erstreckt, verbunden.

Das Gebäude wurde im Jahr 2010 grundlegend restauriert. In diesem Zuge wurden alle bestandsfreien Wohnungen in den Regelgeschossen im Standard angehoben, die Steigleitungen erneuert und die Fassaden saniert. Die sanierten Wohnungen verfügen über geräumige über 3 m hohe Räume, moderne Bäder, WCs sowie über neue Einbauküchen.

Kontaktperson

Mag. David Haider
Mag. David Haider
Beteiligungscontrolling, Asset Management

Standort

Key Facts

Projektart:
Wohnen

Projektstatus:
Fertiggestellt im Jahr 2010

Gesamtfläche:
1.818 m²

Anzahl Geschosse:
2 OG + DG

Anzahl Einheiten:
13 Wohnungen

 
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt dazustellen.Den Browser jetzt aktualisieren

×

CPI Immobilien GmbH
Hahngasse 3
1090 Wien

Tel: +43 1/409 54 40-0
E-Mail: office@cpi.co.at