Mariengasse 38

Projekt­daten

Projektart: Mietwohnung

Vermarktungsart: Miete

Projektgröße: 932 m²

Fertigstellung: 2014

Voriger
Nächster
Voriger
Nächster

Über das Projekt

Das Gebäude wurde in den Jahren 2013 bis Ende des 1. Halbjahres 2014 grundlegend restauriert. In diesem Zuge wurden nicht nur alle bestandsfreien Wohnungen in den Regelgeschossen im Standard angehoben und modernen Grundrissen zugeführt, sondern auch der Dachboden zur Gänze abgetragen und ein neuer Dachstuhl für die Errichtung von 3 Dachgeschoßwohnungen vorgesehen. Diese neu geschaffen Wohnungen verfügen über eine Gesamtwohnfläche von rund 150 m² zuzüglich 23 m² Terrassen- und Balkonflächen.

Die sanierten Wohnungen verfügen über geräumige, über 3 m hohe Räume, moderne Bäder, WCs, über neue Einbauküchen und teilweise sogar über neu geschaffene, hofseitige Balkone. Auch die Elektrik und alle Gas-, Wasser- und Heizungsinstallationen wurden komplett auf den neuesten Stand gebracht. Gleichzeitig wurde ein Aufzug mit einer geräumigen, behindertengerechten Kabine eingebaut, der die Geschosse mit dem Dachgeschoß verbindet.